Im Bereich der Humanmedizin ist die Physiotherapie nicht mehr wegzudenken. In England, in den USA und in den Niederlanden ist die Tierphysiotherapie schon sehr weit fortgeschritten.

In Deutschland ist die Tierphysiotherapie inzwischen ebenfalls eine bekannte Therapiemethode geworden. Die Tierphysiotherapie ist eine anerkannte Therapieform zur Begleitung und Unterstützung der tierärztlichen Behandlungen.

Das Ziel der Tierphysiotherapie ist:

* Schmerzen lindern

* Beweglichkeit verbessern

* Muskelaufbau

* Entspannung

* schnellere Regeneration nach Operationen und Verletzungen

Die Behandlungen erfolgen immer in Zusammenarbeit mit ihrem behandelnden Tierarzt.

Die Tierphysiotherapie trägt dazu bei, dass Ihr Vierbeiner “Gesund auf 4 Pfoten” durchs Leben gehen kann.

 

null

Einsatzbereiche

Unterstützend bei Erkrankungen am Bewegungsapparat.

mehr Infos »

null

Behandlungsablauf

Vor Beginn wird ein tierphysiotherapeutischer Befund erhoben.

mehr Infos »

null

Physiotherapie

Verschiedene Therapieformen kommen zum Einsatz

mehr Infos »

null

Gerätetherapie

Therapiegeräte runden das Therapieangebot ab.

mehr Infos »

null

Schmerztherapie

Schmerztherapie eines der wichtigsten Ziele der Physiotherapie.

mehr Infos »

null

Rehabilitation

Bringt die Vierbeiner wieder schneller auf ihre Pfoten.

mehr Infos »

null

Check up

Vorsorge und Prävention erhält die Gesundheit

mehr Infos »

null

Preise

Unsere Preise

mehr Infos »